Warmschrumpf-Produkte

Systemtechnik Niederspannungsgarnituren

Das prinzipielle Zusammenwirken der Einzelkomponenten und die einfache Art der Montage zeigt beispielhaft die folgende Verbindungsmuffe für 1 kV:

1.) Nachdem die Kabelenden gemäß Anleitung vorbereitet wurden, schiebt man die expandierten Innenmuffen sowie die Außenmuffe über die Aderenden. Die Leiterverbindung kann jetzt hergestellt werden.
2.) Die mit Heißschmelzkleber beschichteten Innenmuffen werden über die Verbinder geschoben und aufgeschrumpft. Dabei schmilzt der Kleber und gewährleistet eine zuverlässige Abdichtung gegen das Eindringen von Wasser.
3.) Zum Schluss wird die Außenmuffe positioniert und ebenfalls geschrumpft. Auch hier sorgt der Heißschmelzkleber für eine zuverlässige Abdichtung zwischen Außenmuffe und Kabelaußenmantel.
4.) Die Muffe ist fertig und kann elektrisch sofort in Betrieb genommen werden.