Mittelspannungs-Kabelgarnituren

Systemtechnik Mittelspannungsgarnituren

Verbinder
TE Connectivity bietet Garnituren für alle gebräuchlichen Verbindersysteme an.

Elektrische Feldsteuerung
An den Absetzkanten der Kabelabschirmung hilft ein Feldsteuerschlauch die genau definierte Impedanz zur Glättung des elektrischen Felds ein zuhalten. Zur Erleichterung der Installation werden Schraubverbinder zusammen mit einer Feldsteuermastik eingesetzt, während bei Muffen mit Pressverbindern ein Mastikband zur Hohlraumfüllung und Feldglättung Verwendung findet.

Rayfit Muffenkörper
Der dreilagige wärmeschrumpfende Muffenkörper besteht aus folgenden Materialschichten:

1.) Wärmeschrumpfende leitfähige Außenschicht

2.) Wärmeschrumpfende Isolationsschicht

3.) Isolierende Elastomerschicht

Durchgehende Abschirmung
Standardmäßige Schirmdrahtquerschnitte bis zu 35 mm2 können problemlos mit den für die Garnitur vorgesehenen Verbindern angeschlossen werden. Mit der Positionierung auf dem Außenmantel neben dem Muffenkörper bietet die Verbindung ein schlankes Profil und ist gegen mechanische Beschädigung geschützt. Abscherschrauben ermöglichen eine sichere Montage und liefern die benötigte Kontaktkraft für eine zuverlässige Stromtragfähigkeit im Kurzschlussfall und bei Lastwechseln. Eine zusätzliche Lage aus Kupfergewebeband im Muffenbereich sichert eine wirksame Abschirmung und bietet effektiven Schutz.

Bewehrung
Da einige Kabelausführungen mit einer Stahldrahtbewehrung versehen sind, um eine gewisse mechanische Festigkeit zu gewährleisten, müssen die Verbindungsmuffen dieselbe Eigenschaft bieten. Mit einer Bewehrung aus Stahldraht in Kombination mit einem wärmeschrumpfenden dickwandigen Schlauch oder einer faserverstärkten Manschette werden die Festigkeitsanforderungen internationaler Normen erfüllt.

Robuste Außenabdichtung und zuverlässiger Schutz
Moderne Kabelverlegetechniken erfordern einen robusten Außenmantelersatz, der den erhöhten mechanischen Belastungen beim Verlegen widersteht und die Lebensdaueranforderungen erfüllt. Der dickwandige Wärmeschrumpfschlauch ist innen mit einem Heißschmelzkleber beschichtet, so dass eine wirksame Feuchtigkeitsabdichtung und ein effektiver Korrosionsschutz für die Verbindungsmuffe sichergestellt ist. Nach der Installation entsprechen Schutzgrad und Dicke der Muffe den Werten moderner Kabel mit PVC- oder PE-Außenmantel. Für den Einsatz in Schächten ist eine platzsparende Alternative mit faserverstärkter Manschette erhältlich.